Ankündigung: Fachtag “Vereinbarkeit Pflege und Beruf – Praxis und Forschung”

Als Abschluss zum Modellprojekt Vereinbarkeitslotsen Pflege und Beruf (Laufzeit: Januar 2014 bis Dezember 2016) veranstaltet die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) einen Fachtag „Vereinbarkeit Pflege und Beruf – Praxis und Forschung“, auf dem die Ergebnisse des Modellprojekts Vereinbarkeitslotsen Pflege und Beruf aus der Evaluierung und der wissenschaftlichen Begleitung präsentiert werden sollen.

Außerdem werden Erfahrungen und Ergebnisse aus Projekten anderer Bundesländer vorgestellt. Insofern wird es auf dem Fachtag vielfältige Impulse zum Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf geben.

Der Fachtag findet an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin-Karlshorst am 16. November 2016 in der Zeit von 10-16 Uhr statt. Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos. Nähere Informationen über den Ablauf sowie die Referentinnen und Referenten finden Sie hier in Kürze.

Beratung in Erkner

Zur Unterstützung bei der Lösung von Problemen rund um das Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf steht Ihnen unsere Beraterin Frau Rauterberg im Pflegestützpunkt Erkner (Neue Zittauer Str.) gerne am
Freitag von 9-12 Uhr persönlich zur Verfügung.
Die Beratung ist kostenlos.

Zur weiteren Absprache sind wir unter der Nummer:
0178-1029354 am Mo – Fr 9 – 15 und Mi 17 – 19 Uhr, ebenso über
info-erkner@vereinbarkeitslotsen.de erreichbar.

Fünf Carekit für die betrieblichen Vereinbarkeitslotsinnen und -lotsen

Carekit_ÜbergabeBereits im März berichteten wir von den sogenannten “Carekit” (Pflegekoffern) für die betrieblichen Vereinbarkeitslotsinnen.

Am 22. Juni 2016 war es nun soweit – die Vereinbarkeitskoordinatorin Jana Liebhart übergab im Pflegestützpunkt Eisenhüttenstadt fünf Carekit Pflegekoffer an betriebliche Vereinbarkeitlotsinnen und -lotsen der im Modellprojekt engagierten Unternehmen. In den Carekit befinden sich Broschüren, Flyer, Reportagen und weitere aktuelle Informationsmaterialien zum Thema Pflege und Vereinbarkeit Pflege und Beruf. 

Kostenlose Schulung am 25.06.2016

Schulung zum Thema Vereinbarkeit von Pflege und Beruf                                

am 25.06.2016 im Pflegestützpunkt in Erkner

Das Modellprojekt “Vereinbarkeitslotsen Pflege und Beruf” lädt am Samstag, den 25.06.2016 von 10.00 bis 12.00 Uhr pflegende Angehörige und alle interessierten Bürger/-innen zu einer kostenfreien Schulung in den Pflegestützpunkt in die Neu Zittauer Str. 15 in Erkner ein.
Themen der Veranstaltung sind u.a. die Aufklärung zu Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige, wie beispielsweise auf  104,-€ zusätzliche Betreuungs- und Entlassungsleistungen für die stundenweise Betreuung von Demenzkranken, die Unterstützung im Haushalt und beim Einkaufen, Familien entlastende und unterstützende Dienstleistungen, Entlastung der Familien bei Behördengängen, Arztbesuchen usw.. Außerdem wird zum Pflegestärkungsgesetz, zum Familienpflegezeit und zum Pflegegesetzgesetz informiert. Abschließend laden wir zum Erfahrungsaustausch bezüglich sogenannter kleiner Lösungen ein, die mit dem/der Arbeitgeber/in gefunden werden können.

 

Alle Infos finden Sie auch hier: Veranstaltung_25.06.2016